Zeugenaufruf

Zwei Leichtverletzte zwischen Diekholzen und Sibbesse

Polizei Schmuckbild
+
Die Polizei sucht Zeugen.

Sibbesse – Am Montag befuhr ein 51-jähriger Alfelder mit seinem VW die L 485 von Sibbesse in Richtung Diekholzen. Beim Durchfahren einer Rechtskurve geriet er um 18.38 Uhr auf den Gegenfahrstreifen. Der VW stieß mit einem Audi zusammen, der von einem 28-Jährigen aus Hildesheim gelenkt wurde. Die Beteiligten verletzten sich leicht. Vor Ort wurden sie von Rettungssanitätern erstversorgt und anschließend in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 12 000 Euro. Bei dem 51-jährigen Fahrer besteht der konkrete Verdacht, dass er Alkohol getrunken hatte. Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass der 28-Jährige wohl Drogen konsumiert hatte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine unbekannte Fahrerin hinter dem am Unfall beteiligten Audi. Sie könnte den Unfall laut Polizei beobachtet haben. Die vermeintliche Zeugin sowie weitere Personen, die Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Elze 05068/93030 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare