Cathrin Pischel leitet Westfelder Kita

Neuer „Wirbelwind“

pischel
+
Cathrin Pischel

Westfeld – Der Westfelder Kindergarten „Wirbelwind“ hat eine neue Leiterin: Cathrin Pischel hat die Nachfolge von Gisela Jakobson übernommen, die im Juli nach 18 Jahren im „Wirbelwind“ in den Ruhestand gegangen ist. Die 42-jährige Erzieherin hat bereits langjährige Berufserfahrung. Mehr als 20 Jahre war sie im Bad Salzdefurther Sprachheilzentrum tätig. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, sagt die Mutter von zwei Kindern. In der Westfelder Einrichtung mit den zwei Gruppen sei sie sehr gut aufgenommen worden. In den ersten Wochen habe sie ihre Vorgängerin toll eingearbeitet. Aber auch die Aufnahmen vom Team, den Eltern, der Gemeinde und natürlich den Kindern sei sehr liebevoll gewesen. Im Westfelder Kindergarten ist Cathrin Pischel sowohl als Leiterin als auch im Gruppendienst tätig. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare