Helmut Vogel ist 60 Jahre Mitglied im TSV Sibbesse / Hermann Beutner zum Ehrenmitglied ernannt

Weiter Clubhaus-Pächter gesucht

Der TSV Sibbesse hat treue und verdiente Mitglieder geehrt: Helmut Vogel, Hermann Beutner, TSV-Vorsitzender Hans-Jürgen Köhler, Gisela Caus, Hartmut Lehnhoff, Regina Behrens, Martin Plötze und Herbert Behrens (von links). Fotos: Neumann

SIBBESSE Ein abendfüllendes Programm mit nennenswerten Beschlüssen stand auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des TSV Sibbesse. Vorsitzender Hans-Jürgen Köhler begrüßte 80 Mitglieder – eine erfreuliche Bilanz gegenüber früherer Jahre, wie er verlauten ließ.

Die Ehrung und Würdigung treuer Mitglieder stand wie immer im Mittelpunkt der Versammlung. Der Höhepunkt des Abends war die Ernennung von Hermann Beutner zum Ehrenmitglied. Außer seiner langen Vereinszugehörigkeit war Beutner fast 15 Jahre Spartenleiter in der Schwimmabteilung und ist seit 1975 bis zum heutigen Tage und korrekter Prüfer bei der Sportabzeichen-Abnahme, erläuterte Köhler.

Helmut Vogel ist seit 60 Jahren Mitglied im TSV. Helmut Buschbaum und Walter Moschner stehen seit 50 Jahren auf der Mitgliederliste. Mit Urkunden und Ehrennadeln wurden auch Joachim Schwarzbach und Petra Piel für 40-jährige sowie Julia Schwarzbach, Gisela Caus, Brigitte Schernewski, Regina Behrens, Herbert Behrens, Martin Plötze und Hartmut Lehnhoff für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Die erfolgreiche Volleyball-Frauenmannschaft wurde einstimmig zur „Mannschaft des Jahres“ gewählt. In einer spannenden Spielserie hat das Team unter ihren Trainerinnen Ute Sievers und Sabine Sandvoß den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft.

Über Licht und Schatten sprach Köhler in seinem Rechenschaftsbericht. Nerven habe die Neu-Verpachtung des Klubhauses gekostet, der bisherige Pächter Ingo Jörrns hatte den Vertrag Ende 2013 gekündigt. Nachdem die Gespräche mit einem Interessenten für den TSV-Vorstand zu keinem positiven Ergebnis führten, hatte Köhler die Reißleine gezogen und die Verhandlungen beendet. Der Vorstand ist weiterhin bemüht, einen neuen Pächter zu finden. Kritisch äußerte sich der Vereinschef auch an der geringen Teilnahme zum 105-jährigen Vereinsbestehen. „Viele Mitglieder haben sich für ein Vereinsfest ausgesprochen, aber wenige sind gekommen“, sagte Köhler mit schneidender Stimme. In vielen Stunden hätten sich Funktionsträger und Helfer auf das Fest, das ganz im Zeichen des Sports stand, vorbereitet. Über ein jährliches Vereins-Event werde man nachdenken, so Köhler.

Aber es gab auch Lob: Die Zusammenarbeit bei den verschiedenen „Baustellen“ auf dem Sportplatz und im Umkleidetrakt klappte hervorragend. Es hatten viele fleißige Hände mit angepackt. Dank der Koordination durch Oliver Schwarzbach und Mirco Woyciechowski wurden die 100-Meter-Laufbahn und die Anlaufbahn zur Sprunggrube komplett saniert, Dämmmaßnahmen auf dem Boden des Klubhauses durchgeführt und sämtliche Arbeiten für die neuen Flutlichtmasten auf dem Trainingsplatz vorangetrieben. Auch die Umkleideräume erstrahlen in neuem Glanz.

Beteiligt waren zahlreiche Fußballer der 1. und 2. Herren, der alten Herren und TSV-Mitglieder. Köhler dankte auch der Samtgemeinde Sibbesse, den Mitarbeitern des Bauhofes und den Betrieben: Uwe Marhauer, Albert Temme, Martin Kohlenberg, Michael Hartmann sowie den Landwirte Bernd Busse, Thomas Oelkers, Orne Schoppe und Uwe Klingebiel.

„Der blau-weiße Weihnachtssamstag der Fußballer gehört schon zum festen Termin und wurde durch den Förderverein wieder top organisiert. Die wurde Veranstaltung wieder zu einem Erfolg“, dankte der Vorsitzende allen Beteiligten.

Zahlreiche Ehrenamtliche sorgen für einen reibungslosen Spiel- und Übungsbetrieb. Über das gute Sportangebot des Vereins überzeugten sich die Mitglieder auch im Geschäftsjahr 2013.

Zum Kreis der Spartenleiter, Trainer und Übungsleiter gehören: Oliver Schwarzbach (Schwimmen und DLRG-Gruppe), Mirco Woyciechowski (Fußball), Carsten Weitemeyer (Jugendfußball), Peter Menke, Detlef Steinwedel, Ralf Weitemeyer, Ute Sievers, Sabine Sandvoß, Laura Schlewinsky (Volleyball und Kindervolleyball), Lauftreff und Förderstützpunkt, Ultramarathon (Hans-Jürgen Köhler), Sabine Kaesler (Gesundheitssport – Rücken-Fit), Swetlana Hörner, Mareike Schwarze, Susanne Kühle, Katja Köppe, Sabine Schwarzbach, Gabi Brandes, (Kinderturnen, Turnen, Gymnastik und Zumba-Fitness), Uwe Maxelon (Männerturnen), Renate Schwarzbach (Frauenwartin und Nordic Walking), Bernd Scheibe (Wandern), Gustav Laue (Sportabzeichenstützpunkt). bn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare