Heersumer Landschaftstheater: Casting am 3. März

„Vampireskes Spektakel“ in Wrisbergholzen

+
Ins Wrisbergholzener Schloss ziehen Vampire ein.

WRISBERGHOLZEN – Die „Heersumer Sommerspiele“ locken alljährlich Tausende Zuschauer hinaus auf die Landschaftsbühnen im Landkreis Hildesheim. Dabei wird nicht nur der Orchestergraben von Heersum bespielt. Das Landschaftstheater ist in diesem Jahr in Wrisbergholzen zu Gast. 

Für „Vlad! – Ein vampireskes Theaterspektakel in Wrisbergholzen“ werden noch Mitspieler gesucht. Das Dorf wird tausend Jahre alt, ist aber trotz des hohen Alters noch ganz lebendig. Eine magische Energie scheint vom alten Schloss auszugehen, das mitten im Dorf liegt. Das Schloss steht schon lange leer. Zum tausendsten Geburtstag des Dorfes soll jetzt die Stelle des Grafen neu besetzt werden. Noch brennt kein Licht, aber nachts fiepen schon die Fledermäuse. Das Forum Heersum lädt ein zum großen Bewerbungsgespräch. Für das vampireske Landschaftstheaterspektakel werden junge Fledermäuse, alte Grafen und Gräfinnen, unerschrockene Zahnärzte, Phobiker, Sargtischlerinnen, Vampire und diverse Blutgruppen gesucht. Und natürlich auch Helfer für die Arbeit hinter den Kulissen. Wer sich auf die Stelle des Grafen bewerben möchte oder einfach nur Lust aufs Mitmachen hat, ist zum „Casting“ eingeladen. Die Auftaktveranstaltung ist am Sonntag, 3. März, um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (Poststraße 3, 31079 Wrisbergholzen). Dort gibt es eine erste Schnupperszene mit kurzer filmischer Einführung in die Thematik sowie weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung. Es liegen Fragebögen aus, in die sich Mitspielinteressierte und Mitwirkende aller Art eintragen können. Die Proben beginnen am 29. April. Premiere: 28. Juni. Weitere Vorstellungen: 29. Juni, 17./18./23./24./30./ 31. August, 1. und 7. September. Freitags und sonnabends um 19 Uhr, sonntags um 14 Uhr, Am Schlosspark, Wrisbergholzen. Karten (12 bis 23 Euro) gibt es ab 30. April online unter www.forumheersum.de/karten. Darüber hinaus gibt es Karten im Büro des Vereins, An der Bundestraße 1, in 31188 Heersum sowie an allen bekannten Reservix-Verkaufsstellen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.forumheersum.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare