Zählung: Querungshilfe in Eberholzen wird es nicht geben

Täglich 2 000 Fahrzeuge sind nicht stündlich 200

Eberholzen – Eine Querungshilfe am Feuerwehrhaus wird es nach jetzigem Stand nicht geben. Bei einer Verkehrszählung wurde ein Durchschnittsaufkommen von täglich 2 000 Fahrzeugen ermittelt, darunter 150 Lastkraftwagen. Das reicht bei weitem nicht an die geforderte Mindestzahl von 200 Fahrzeugen stündlich heran.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare