Wahl in Sibbesse

SPD stellt Hans-Jürgen Köhler als Bürgermeisterkandidaten vor

Sibbesse – Nach Bekanntgabe des kommenden Rückzugs von Sibbesses Bürgermeister Andreas Amft hatten Stefan Kentzler (CDU) und Holger Schütte (Grüne) bereits ihre Kandidatur bekanntgegeben. Jetzt wirft auch Hans-Jürgen Köhler für die SPD seinen Hut in den Ring. Der 50-Jährige ist verheiratet und Familienvater. Er ist seit 13 Jahren Vorsitzender des TSV Sibbesse und hat unter anderem in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung mehrere Projekte auf die Beine gestellt sowie sich ehrenamtlich immer wieder für Angelegenheiten in der Gemeinde engagiert. Dafür wurde er vor zwei Jahren mit dem Ehrenamtspreis des Ortsrates ausgezeichnet. Köhler ist ausgebildeter Polizeibeamter im Bundesgrenzschutz, der heutigen Bundespolizei, und war dort zuletzt anlassbezogen als Leiter von Polizeieinsatzgruppen tätig. Nach dieser Zeit lag sein berufliches Wirkungsfeld in verschiedenen Stationen im Vertrieb – ebenfalls teils mit Personalverantwortung. Als Quereinsteiger möchte Hans-Jürgen Köhler „frischen Wind“ mit in das Amt bringen und sieht auch eine Chance darin, nicht originär aus der Verwaltung oder dem Rat zu stammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare