Wahl in Sibbesse

Stefan Kentzler ist jetzt offizieller CDU-Kandidat

Ulrich Schünemann (l.) freut sich, dass Stefan Kentzler mit großer Zustimmung gewählt wird.
+
Ulrich Schünemann (l.) freut sich, dass Stefan Kentzler mit großer Zustimmung gewählt wird.

Sibbesse – Die Mitglieder des Sibbesser CDU-Gemeindeverbandes haben Stefan Kentzler während der dafür vorgeschriebenen Versammlung in der Hellmut-Schneider-Mehrzweckhalle in Hönze nunmehr offiziell als Bürgermeisterkandidaten nominiert. Stefan Kentzler stellte sich in einer kurzen Rede noch einmal den Mitgliedern vor. Er verwies darauf, dass die CDU erfolgreich in den Gremien der Gemeinde gearbeitet habe: „Sibbesse hat sich aufgrund kluger Entscheidungen in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt.“ Er selbst habe in führender Position an vielen Entscheidungen mitgewirkt: „Ich werde auch in Zukunft für alle Bereiche unserer Gemeinde ein offenes Ohr haben, sei es für Kinderbetreuung, Feuerwehr, Handel, Gewerbe, Sport, Kultur und vieles mehr. Zu vielen Akteuren habe ich in meiner bisherigen Tätigkeit gute Kontakte aufgebaut.“ Er könne das notwendige Fachwissen und ein hohes Maß an Erfahrung vorweisen. Während der geheimen Wahl stimmten die Mitglieder mit großer Mehrheit für Kentzler. Der CDU-Vorsitzende Ulrich Schünemann zeigte sich zuversichtlich, „dass Stefan Kentzler die Wahl für sich entscheiden wird“, und er sagte ihm seine volle Unterstützung zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare