Jeder Zweite ist bei der Feuerwehr

 Ehrungen und Beförderungen: Die Segester Feuerwehr weiß treue und langjährige Mitglieder in ihren Reihen. Zudem werden zahlreiche Aktive befördert.

SEGESTE  Klein, aber fein und sehr engagiert – so präsentiert sich die Ortsfeuerwehr Segeste der Öffentlichkeit. Die Einwohner stehen hinter ihrer Wehr, denn von den 240 Segestern gehören 116 der Feuerwehr an. „Auch ein Verdienst des Ortsbrandmeisters Markus Knösel“, lobte ihn sein Vorgänger Heinz Stahl bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung. Es war kein Platz im Dorfgemeinschaftshaus mehr frei, sogar die aktive Gruppe war vollzählig vertreten. „Das habe ich überhaupt noch nicht erlebt“, zollte der Gemeindebrandmeister Jürgen Kuhlemann den Segester Brandschützern Respekt und Anerkennung. Mehr dazu lesen Sie in der heutigen LDZ. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare