Almetalbahner laden dieses Wochenende zum ersten Fahrtag 2020 ein

Museumsbahnhof öffnet

+
Projektleiter Jannik Wagner hat auch während der Reparaturzeit rund um die T3 im Lokschuppen viel zu tun.

Almestedt / Segeste – Die Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn Almstedt-Segeste hat gute Nachrichten in Zeiten von Corona: Die Almetalbahner laden für Sonnabend, 18. Juli, von 11 bis 18 Uhr und Sonntag, 19. Juli, von 10 bis 17 Uhr zum ersten Fahrtag in diesem Jahr ein. Angepasst an die Corona-Situation öffnen einige Türen des Museumsbahnhofes, auch eine Mitfahrt ist möglich. Wer will, kann auf der Handhebeldraisine seine Kraft unter Beweis stellen. Das kulinarische Angebot ist reduziert. Für den Besuch einiger Bereiche ist eine Mund-Nase-Bedeckung erforderlich. Der Eintritt zu den Fahrtagen ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare