Walter Lehmann für 50-jähriges aktives Singen im Adenstedter Chor geehrt

Gute Resonanz beim MGV

Ehrungen beim MGV Adenstedt (von links sitzend): Reinhard Müller, Walter Lehmann und Günter Funke. Von links stehend: Vorsitzender Karl Schünemann, Kassenwart Christoph Schünemann, Chorleiter Horst Markgräfe und der Bezirksvorsitzende Hans Ahrens. Foto: Meyfarth

ADENSTEDT „Wir sind traditionsbewusst und haben längst den Wert erkannt, der durch den Gesang im Männerchor hier in unserem Dorf einen wichtigen kulturellen Beitrag darstellt“, sagte Karl Schünemann, Vorsitzender des MGV Adenstedt. Der Männerchor umrahmte die Jahreshauptversammlung mit 26 von zurzeit 28 aktiven Sängern mit einigen Liedbeiträgen. Die gute Resonanz fand auch bei den teilnehmenden fördernden Mitgliedern und Gästen anerkennende Beachtung.

In seinem Rückblick berichtete der Vorsitzende von insgesamt 40 Übungsabenden und 17 öffentlichen Auftritten in diesem Jahr. Die Beteiligung sei gut gewesen, so Schünemann. Neben den Ständchen zu Geburtstagen hob er das Adenstedter Dorffest und das Volkslieder-Singen im Lamspringer Seniorenheim als besondere Veranstaltungen hervor. Die Tagesfahrt in den Solling und die Waldfahrt unter Leitung von Peter Pötzl und Karl Schaper mit Besichtigung der Schulenberger Kapelle hätten als gesellige Veranstaltungen großen Anklang gefunden. Karl Schünemann bedankte sich bei allen Aktiven und bei dem Chorleiter Horst Markgräfe für seine bereits über 40-jährige Tätigkeit. Auch den Sängern, die von außerhalb Adenstedts regelmäßig teilnehmen, sprach er seinen Dank aus und übereichte kleine Präsente. Günter Funke und Reinhard Müller erhielten ebenfalls Geschenke, da sie nur jeweils zweimal fehlten.

Kassenwart Christoph Schünemann berichtete über einen zufriedenstellenden Kassenbestand. Der Bezirksvorsitzende Hans Ahrens ehrte Walter Lehmann für 50-jähriges aktives Singen im Verein und dankte ihm auch für die Zeit als erster Vorsitzender. Bürgermeister Ulrich Schünemann lobte den Vorstand für die gute Vereinsarbeit und die Sängern für den kulturellen Beitrag für das Dorf und darüber hinaus.

2016 hat der Chor einiges vor. Unter anderem steht die Teilnahme an den Sängerfesten in Hönze, Sehlem und Adenstedt bei Peine an. Darüber hinaus veranstaltet der MGV im Rahmen des 155-jährigen Bestehens am 11. Mai eine Tagesfahrt.

Im Zusammenhang mit dem 155. Geburtstag im nächsten Jahr zeigte Karl Schünemann ein großformatiges gerahmtes Foto von 1901 vom damaligen 40jährigen Bestehen, das erst jetzt auf einem Boden gefunden wurde. pbm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare