Nächstes Ziel: „Umweltschule“

Die Rektorin der Ganztagsschule Sibbesse, Ira Schnack, erläutert die Planungen und Wünsche der Schule.

SIBBESSE  „Die Flüchtlingskrise ist für mich Chefsache“, erklärt Bürgermeister Andreas Amft während des Ausschusses für Ordnung und Soziales. Da die Gemeinde Sibbesse keinen hauptamtlichen Flüchtlingshelfer habe, sei es für ihn selbstverständlich, an den Sitzungen des Runden Tisches Asyl in Sibbesse teilzunehmen, um weiter informiert zu bleiben. An diesen würden auch die Föderungen des Landkreises eins zu eins weitergereicht. „Wir müssen uns hier auf das Ehrenamt verlassen, stellen aber gerne den Jugendpflegebus für die Fahrt zur Sprachförderung zur Verfügung“, erläutert Amft die Unterstützung der Verwaltung. Jugendpfleger Johannes Frommer berichtet über die vergangenen Jahre und verschiedene Projekte, die in der Zeit abgeschlossen wurden. Mehr dazu lesen Sie heute in der LDZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare