Einmalig in Niedersachsen

SIBBESSE  Beleidigung, üble Nachrede, ruhestörender Lärm und Nachbarschaftsstreitigkeiten jeglicher Art sind nur ein Teil dessen, womit sich Schiedsleute be-schäftigen.

Dinge, bei denen viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen gefragt sind, wenn zwischen Streithähnen geschlichtet werden muss. Zudem kann die Arbeit sehr zeitaufwändig sein, und bezahlt wird sie nicht, denn sie ist ehrenamtlich. Mehr dazu lesen Sie heute in der Rubs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare