1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Sibbesse

Unfall: Auto wird aufgespießt

Erstellt:

Von: Henric Greber

Kommentare

Das Auto wird aufgespießt
Glück im Unglück: Beide Insassen sind nicht eingeklemmt. © Feuerwehr Sibbesse

Eberholzen – Um 9.37 Uhr wurde am Donnerstag die Ortsfeuerwehr Sibbesse zu einem Verkehrsunfall zwischen Sibbesse und Eberholzen alarmiert. Ein Auto war von der Straße abgekommen und frontal auf das Endstück einer Leitplanke geprallt. 

Durch die Kraft des Einschlags bohrte sich diese in den Innenraum und riss dabei das Lenkrad ab. Glück im Unglück hatten dabei die zwei Insassen. Beide überlebten den Unfall und wurden mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Da keine Person eingeklemmt war, übernahm die Feuerwehr den Brandschutz und fing die austretenden Betriebsstoffe auf. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Neben den rund 20 Einsatzkräften der Feuerwehr, waren auch der Rettungsdienst mit Notarzt, die Straßenmeisterei und die Polizei im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare