Enkeltrick

Taxifahrerin aus Salzhemmendorf rettet 86-Jährige

Aerzen / Salzhemmendorf – Am Mittwoch erhielt eine Frau (86 Jahre) aus Aerzen einen Anruf von einer männlichen Person, die sich als der Enkel der Seniorin ausgab. Der „Enkel“ gab an, einen Unfall gehabt zu haben. Er brauchte Bargeld. Da die 86-Jährige die geforderte fünfstellige Summe nicht zu Hause hatte, bestellte der Anrufer der arglosen Frau ein Taxi, das sie zu ihrer Bank fahren sollte. „Glücklicherweise kam die Seniorin mit der Taxifahrerin (62) aus Salzhemmendorf ins Gespräch“, sagt ein Polizeisprecher, denn: „Die Insassin erzählte ihr von dem Anruf und dem Grund für ihre Fahrt zur Bank.“ Die 62-Jährige schöpfte Verdacht, dass es sich um einen „Enkeltrick" handeln könnte, und informierte umgehend die Polizei. So behielt die Frau ihr Erspartes und wurde nicht zum Opfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare