Seifenkistenrennen am Sonnabend in Osterwald / Start um 13 Uhr

Spannende Rennen erwartet

Auch die Erwachsenen sind mit Eifer und Ehrgeiz dabei. Foto: Archiv / Spätlich

Osterwald J Nach der gelungenen und traditionellen Oldtimerausfahrt haben die Verantwortlichen des Motorclubs Osterwald, der Freiwilligen Feuerwehr Osterwald und der Seifenkistenfreunde Osterwald jetzt nach den Sommerferien die Planung für ihr am Sonnabend, 12. September, Seifenkistenrennen abgeschlossen.

Seifenkistenrennen sind dabei längst nicht mehr nur etwas für Kinder, auch Erwachsene sind mit Eifer und Ehrgeiz ebenfalls dabei. Deshalb wird das Teilnehmerfeld auch auf mehrere Klassen aufgeteilt, in die Wertung werden neben den Zeiten auch Geschicklichkeitsaufgaben mit einbezogen. Der zum Rennen im Vorfeld angebotene Workshop mit Alexander Heuer und Rudi Hüskes war ein Erfolg. Es konnten dabei zwei Seifenkisten mit Interessierten umgebaut werden. Mittlerweile liegen bei den Organisatoren schon 22 Anmeldungen vor. „Damit sind wir auch am Limit angekommen, da wir drei Durchgänge absolvieren wollen. Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr angenommen“, erklärt Mitorganisator Björn Kramer, Vorsitzender des MCO.

Die Organisatoren der drei Vereine würden sich über viele Zuschauer freuen. „Es sind dabei auch einige kuriose Gefährte entstanden. Viele Rollstühle und Fahrräder wurden recycelt. Es wurde viel Restholz verbaut, manchmal auch etwas geschweißt und gepinselt und lackiert. Die ersten Probefahrten haben zur Zufriedenheit stattgefunden und alle Teilnehmer sind hochmotiviert. Beim Bau stand natürlich die Sicherheit im Vordergrund – alle Gefährte entsprechenden deshalb auch den Bestimmungen“, so Björn Kramer.

Geplant ist die Veranstaltung am Sonnabend, 12. September, das Rennen soll an der Hohen Warte in Osterwald durchgeführt werden, folgender Zeitplan ist angedacht: 11 bis 12 Uhr Treffen der Fahrer – Abnahme der Fahrzeuge, 12 bis 13 Uhr Probefahrt, 13 bis 16 Uhr Rennen und 16 bis 17 Uhr Siegerehrung. gs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare