Ortsgruppe Osterwald zieht Bilanz und wählt Vorstand

Ereignisreiches Jahr für DLRG

+
Die DLRG Osterwald zeichnet langjährige Mitglieder für ihre Treue aus.

OSTERWALD– Die Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Osterwald verlief wieder in ruhigen Bahnen. Auch bei den Neuwahlen zum Vorstand gab es kaum Veränderungen. Vorsitzender Carsten Schmarsel wurde das Vertrauen ausgesprochen und einstimmig wiedergewählt.

„Es war für uns ein ereignisreiches Jahr. Wir waren wieder in vielen Bereichen aktiv dabei und konnten vor allen Dingen bei Vergleichswettkämpfen gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen“, meinte Rene Strelow für den Jugendbereich. Malte Steinberg als Technischer Leiter zeigte auch bei der Ausbildung des Nachwuchses ein positives Bild auf. „Wir haben im vergangenen Jahr viel Zeit und Engagement in die Trainingsarbeit gesteckt. So waren wir oftmals beim Wettkampfschwimmen dabei und erfolgreich. Viel Arbeit aber auch Freude macht uns die Nachwuchsarbeit, die von den Jugendlichen und Kindern gut angenommen wird. Hier hat sich insbesondere Wolfgang Döbler unseren Dank verdient“, erklärte Steinberg. Umfangreich waren diesmal die Wahlen zum gesamten Vorstand, obwohl es kaum Veränderungen gab. Erster Vorsitzender war und ist Carsten Schmarsel, zweiter Vorsitzender bleibt Wolfgang Döbler. Auf eigenen Wunsch schied Torsten Hofer als Kassenwart aus, für ihn wurde Maik Frankewitz in dieses Amt gewählt, Stellvertreterin wird Lena Schmarsel. In der technischen Leitung bleibt Mirko Kühne für den Bereich Ausbildung, Malte Steinberg für den Bereich Einsatz im Amt, Stellvertreter wurden Jens Gue und Fabian Pensky. Für die ärztliche Begleitung wurde Dr. Thomas Kaluza wiedergewählt. Beisitzer sind Nina Halves, Thomas Liesegang und Ralf Rathmann, als Justiziare bleiben Wolfram Ringleff und Melanie Hofer im Amt. Jörg Jennerjahn, Vorsitzender vom DLRG-Bezirksverband Weserbergland, blieb es vorbehalten, langjährige des 352 Mitglieder zählenden Vereins, auszuzeichnen. Zehn Jahre dabei sind Finn Ole Frankewitz, Hannah Maschke, Marlon Müller, Darek Müller, Nikolas Walta, Sonja Walta, Friedhelm Walta und Calvin Justin Hillmer. 50 Jahre zum Verein gehören Jutta Neumann, Anja Wüstemann, Susanne Zschoch und Heiko Gniesmer. Auch in diesem Jahr stehen bereits zwei Veranstaltung, die die Mitarbeit des DLRG erfordern, auf dem Programm. Dazu gehört die Eröffnung des Waldbades am 19. Mai und das Sommerfest am 3. August.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare