Söltjerfest wird ein Riesenerfolg / Wiederholung in vier Jahren

Perfekte Bedingungen

Die Salzsieder: Um sie geht es eigentlich beim Söltjerfest.

SALZHEMMENDORF Auch das dritte Söltjerfest in Salzhemmendorf war ein Riesenerfolg. Zum ersten Mal wurde das Fest vom Verein „Salzhemmendorfer Söltjer“ ausgerichtet, einem Zusammenschluss aller Aktiven und Vereine des Ortes. Auch der Ortsrat unterstützte das Fest – und hat Anteil an der Organisation.

Ortsbürgermeister Lutz Hesse hat bei herrlichstem Wetter zusammen mit dem Orga-Team das Fest eröffnet. „Der Dank des Ortsrates geht an alle, die hier bei der Organisation und Durchführung des schönen Festes mitgeholfen haben. Es ist wieder ein Highlight des dörflichen Lebens geworden und zeigt, dass das Zusammenleben bei uns noch klappt“, so der Ortsbürgermeister. Anschließend liefen zwei Tages voller Fröhlichkeit und Harmonie ab. „ Es war ein tolles Fest – es gab viel positives Feedback von den Besuchern aber auch von den Beteiligten Vereinen und Organisationen. Es geht deshalb ein dickes Lob an die Mitglieder des Orga-Teams aber auch an alle, die an den Ständen im Einsatz waren. Es zeigt, dass man in Salzhemmendorf etwas bewegen kann. Es war harmonisch, Security und die DRK-Sanitäter hatten glücklicherweise nichts zu tun. Schön war auch der Besuch vieler junger Menschen. Ein Fest mit Tradition, dass aber mit einer tollen Band auch die Jugend anspricht. Die Organisation war zwar anstrengend, hat aber sehr viel Spaß gemacht“, meinte Karsten Appold, einer der Mitorganisatoren, zum Abschluss. Einig war man sich auch auf allen Seiten, dass das nächste Söltjerfest in vier Jahres stattfinden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare