Gewerbeschau in Salzhemmendorf am 29. und 30. März

Motto: „Schau’ an“

Olaf Seifert freut sich auf die erstmals in Salzhemmendorf durchgeführte Gewerbeschau.

SALZHEMMENDORF Die Gewerbeschau des Marktvereins am Ith wirft ihre Schatten voraus. Unter dem Motto „Schau’ an“ veranstaltet der Zusammenschluss der Gewerbetreibenden aus den Flecken Coppenbrügge und Salzhemmendorf in diesem Jahr einen Frühlingsmarkt in der Sporthalle der KGS Salzhemmendorf. Knapp 50 Teilnehmer präsentieren sich am 29. und 30. März in oder auf dem Aussengelände der Sporthalle.

„Die Anzahl der Teilnehmer kann sich sehen lassen“, so der Vereinsvorsitzende Olaf Seifert. Während die Ausstellungen bisher in Coppenbrügge oder Marienau durchgeführt wurden, hat man in diesem Jahr mit der KGS Sporthalle Neuland im Flecken Salzhemmendorf betreten. Daher war auch im Vorfeld sehr viel mehr an Organisation erforderlich, meint Seifert, sowohl was die verwaltungsrechtlichen Dinge angeht, als auch das Zusammenstellen des Unterhaltungsprogramms.

Los geht es am Sonnabend um 14 Uhr mit der offiziellen Eröffnung. Ab 14.30 sorgen der Spielmannszug Lauenstein sowie der Musikzug Deinsen für musikalische Unterhaltung. Außerdem wird vom Kindergarten Kansteinzwerge am Sonnabend eine Kinderbetreuung angeboten. Hier können sich die Kleinsten an einer Farbschleuder versuchen.

Als Highlight konnte der Marktverein in diesem Jahr Thomas Ellmer vom Verein der Köche Hameln/Bad Pyrmont gewinnen. An beiden Tagen wird er regelmäßige Kochvorführungen anbieten – interessante Tipps und Tricks inklusive. Außerdem können die Besucher sich während der Veranstaltung die jahrhundertealte Tradition des Salzsiedens vorführen lassen.

Am Sonntag ist die Gewerbeschau in der Zeit von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Für musikalische Abwechslung sorgen ab 11 Uhr der Musikzug Dörpe sowie um 14 und 15 Uhr die Trommel AG der KGS. Außerdem haben alle Besucher am Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr die Möglichkeit, ihre Geschicklichkeit an der Kletterwand in der Sporthalle auszuprobieren. Unter fachlicher Anleitung und Aufsicht können Groß und Klein hier ihren Mut beweisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare