DRK Wallensen feiert sein 90-jähriges Bestehen im Oktober

Ganz im Zeichen des Jubiläums

Der Vorstand des DRK-Ortsvereins Wallensen mit Mara Woldt. Foto: Göke

WALLENSEN  Der Raum war wieder bis auf den letzten Platz gefüllt. Entgegen der Tradition der vergangenen Jahre gab es dieses Mal aber keine Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Wallensen. Das Team um Vorsitzende Rosemarie Brostedt hebt sich das für die Feier zum 90-jährigen Bestehen im Oktober auf. Am Sonnabend, 17. Oktober, ist ein Festakt geplant. Dazu beitragen kann dann auch Mirka Stichnothe, die einstimmig zur neuen Beisitzerin gewählt wurde und nun den Vorstand verstärkt.

Auch das vergangene Jahr war wieder durch viele Aktivitäten des Ortsverbandes geprägt. Neben der obligatorischen Blutspendeaktion gab es auch Spielenachmittage im evangelischen Gemeindehaus, das sehr gut angenommene Ostereiersuchen im Pfarrgarten, gemeinsames Frühstück oder die Weihnachtsfeiern im Ratskeller und Gemeindehaus. Für dieses Jahr sind die gleichen Veranstaltungen geplant. Dazu ist auch noch eine Theaterfahrt nach Bad Münder vorgesehen, wofür sich bei Rosemarie Brostedt unter der Telefonnummer 05186/831 angemeldet werden kann. Die Fahrten im vergangenen Jahr mussten mangels Teilnehmern abgesagt werden.

Sehr gut angenommen werden auch die sportlichen Aktivitäten. Hierfür sind jeweils aber noch weitere Teilnehmer willkommen. Jeden Montag in der Zeit von 15.30 bis 16.30 Uhr findet in der Thüster Sporthalle Volkstanz statt. Zweimal im Monat gibt es zusätzlich noch Seniorengymnastik und jeden Mittwoch Nordic Walking, wozu sich die Gruppe in den Wintermonaten ab 14 Uhr und in den Sommermonaten ab 17 Uhr trifft. Altkleider können weiterhin bei Familie Dümpelmann im Mühlenwall direkt abgegeben werden. Nach dem offiziellen Teil konnten sich die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung dieses Jahr noch am Vortrag von Mara Woldt erfreuen. Durch sie wurden den DRK-Mitgliedern die Sinneslust der Wildkräuter nähergebracht. gök

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare