Salzhemmendorfer flüchtet vor Polizei

"Frisiertes" Mofa

SALZHEMMENDORF Ein 31-jähriger Salzhemmendorfer wurde am Sonntag gegen 15.50 Uhr mit einem „frisierten“ Mofa erwischt. Es erreichte Geschwindigkeiten bis 65 km/h.

Trotzdem war das Zweirad nicht so schnell, dass der Fluchtversuch des Fahrers von Erfolg gekrönt war. Die Streifenwagenbesatzung der Polizei konnte den Flüchtigen, der noch während der riskanten Fahrt versuchte, mit den Händen das Nummernschild abzudecken, am „kleinen Lahweg“ stoppen. Den Mann erwartet ein „Paket“ an Verfahren, war er doch ohne Führerschein, dafür aber nach dem Genuss von Drogen unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare