Stadt Northeim hofft auf spontanes Engagement

Wahlhelfer gesucht

Wahlkreuz
+
Die Stadt Northeim sucht für die Wahl noch Wahlhelfer.

Northeim – Die Stadt Northeim hat in den vergangenen Tagen verstärkt Absagen von Wahlhelfern erhalten. Bürgermeister Simon Hartmann: „Daher bitte ich Sie, uns am kommenden Sonntag, 12. September, bei der Durchführung der Kommunalwahlen zu unterstützen.“

Den größten Bedarf gibt es aktuell im Bereich der Kernstadt. „Wenn Sie noch Freunde oder Bekannte kennen, die ebenfalls Interesse an diesem Ehrenamt haben, sprechen Sie sie bitte an und melden sich bei uns.“, appelliert Hartmann an die Bürger. Der Wahlvorsteher bekommt eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro, alle anderen Wahlvorstandsmitglieder erhalten je 40 Euro. Das Wahlamt ist unter den Telefonnummern 05551/966 171, 966 169, 966 165 oder 966 162 erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare