1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Northeim

Unwettereinsatz für die Feuerwehr

Erstellt:

Kommentare

Überschwemmung Bahnübergang Hillerse Berwartshausen
Der starke Regen sorgte am Bahnübergang zwischen Hillerse und Berwartshausen für eine Überschwemmung. © Horst Lange/Kreisfeuerwehr

Berwartshausen – Bei einem starken Regenschauer am Donnerstagnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Berwartshausen und Hillerse zu einem Hilfeleistungseinsatz nach Berwartshausen alarmiert. Der Bahnübergang auf der Kreisstraße 422 zwischen Hillerse und Berwartshausen wurde von dem starken Regen überspült.

Das Wasser, das in einem Graben aus Richtung der A7 kam, staute sich an dem Rohrsystem an dem Bahnübergang und drohte auch in das an der Bahn stehende Haus zu fließen. Die Feuerwehrleute verlegten mehrere Schläuche und Tauchpumpen in den Graben, um das Wasser von den Bahngleisen und der Straße abzupumpen. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden. Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Berwartshausen, Hillerse und der Bahn. Die Kreisstraße wurde für die Dauer des Einsatzes von der Feuerwehr gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Kommentare