Der Fahrer eines silbernen Audi wird gesucht

Kurve geschnitten und geflüchtet

Ausschnitt Polizeiauto
+
Symbolbild.

Höckelheim – Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Abend des 5. Mai, gegen 18.15 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 406 zwischen Höckelheim und Hollenstedt verursacht und sich von der Unfallstelle entfernt.

Ein 28-jähriger Northeimer befuhr mit seinem VW Tiguan die K406 von Höckelheim in Richtung Hollenstedt. Beim Befahren einer Rechtskurve kam ihm ein silberner Audi mit Northeimer Kennzeichen entgegen, der seinerseits beim Befahren der Linkskurve nicht möglichst weit rechts fuhr und somit die Kurve schnitt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, machte der 28-Jährige eine Lenkbewegung nach rechts und kollidierte dabei mit der rechtsseitigen Schutzplanke. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Zeugen sollten sich mit der Polizei Northeim unter der Telefonnummer 05551/70050 in Verbindung setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare