Eine Perspektive für junge motivierte Menschen

KSN-Nachwuchs hat Ausbildung begonnen

 Löhr (r.):  Pascal Schellmann, Alina Lossie, Jonas Gareiß, Amy Sonnenschein, Phil Römermann, Jennifer Buttler und Mia-Sissi Gruna
+
Auf eine erfolgreiche Zeit in der Kreis-Sparkasse Northeim freuen sich die Auszubildenden und die FOS-Praktikantin mit ihrer Ausbildungsleiterin Simone Löhr (r.): Pascal Schellmann, Alina Lossie, Jonas Gareiß, Amy Sonnenschein, Phil Römermann, Jennifer Buttler und Mia-Sissi Gruna (FOS).

Northeim – Sieben neue Kolleginnen und Kollegen haben bei der Kreis-Sparkasse Northeim ihre Ausbildung begonnen bzw. ihr Praktikum im Rahmen der Fachoberschule aufgenommen.

Die praxisnahe Ausbildung in der KSN beginnt mit einem viertägigen Seminar, in dem der neue KSN-Nachwuchs erste Informationen rund um die Ausbildung erhält. In dieser Zeit werden den jungen Kollegen und Kolleginnen erste Produktkenntnisse vermittelt, die den Start in die Sparkassenpraxis und den Umgang mit den Kunden und Kundinnen erleichtern sollen. Highlight war das gemeinsame Drachenbootfahren mit allen Auszubildenden der KSN und gemeinsamen Essen am Abend, um das Gemeinschaftsgefühl auch lehrjahrsübergreifend zu stärken.

„Der KSN liegt eine qualitativ gute Ausbildung sehr am Herzen. Uns ist es wichtig, motivierten jungen Menschen aus der Region eine Perspektive in einem interessanten kaufmännischen Beruf zu ermöglichen. Nach der Ausbildung ermöglichen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten “, ergänzt die Ausbildungsleiterin Simone Löhr. „Zum Ausbildungsstart 2022 freuen wir uns über Ihre Bewerbungen. Bitte bewerben Sie sich online über unsere Homepage www.KSN-Northeim.de unter Karriere. Weitere Informationen zur Ausbildung in der Kreis-Sparkasse Northeim finden Sie ebenfalls im Internet. Unser Azubiblog vermittelt Ihnen darüber hinaus viele interessante Einblicke“, wirbt Simone Löhr für die abwechslungsreiche und spannende Ausbildung.

Kommentare