1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Northeim

Glasfaseranschluss kommt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janina Watermann

Kommentare

Spatenstich Glasfaser Telekom Northeim
Die Bauarbeiten haben begonnen: Beim symbolischen Spatenstich an der Graf-Otto-Straße/Ecke Teichstraße nahm auch Bürgermeister Simon Hartmann (links) teil. © Janina Watermann

Northeim – Die Arbeiten zum Verlegen der Glasfaser­anschlüsse für den ersten Bereich in Northeim haben kürzlich begonnen. Rund um die Graf-Otto-Straße wird inzwischen fleißig gebaggert, um etwa 4.000 Haushalten Internet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s zu ermöglichen.

1,3 Kilometer Tiefbau sind inzwischen absolviert, insgesamt sind rund 18 Kilometer Strecke zu verlegen und 29 Verteilerkästen aufzustellen. Bis Ende des Jahres soll der erste Abschnitt fertig sein. Danach folgen weitere in der Kernstadt sowie den Ortschaften, so dass bis Ende 2025 das gesamte Stadtgebiet ans Glasfasernetz angeschlossen werden kann. 
„Für Northeim als Wohn- und Arbeitsstandort ist das ein wichtiger Faktor“, freut sich Bürgermeister Simon Hartmann über den eigenwirtschaftlichen Ausbau der Telekom. Um schnelles Internet zu erhalten, müssen Wohnungs- oder Hauseigentümer aktiv auf die Telekom zugehen. „Bislang ist die Eigentümerzustimmung noch verhalten“, bedauert Sabine Köhler, Regiomanagerin der Telekom. Wer sich bis Ende des Jahres noch bei der Telekom meldet, bekommt den Anschluss kostenfrei und spart so 800 Euro. Ein Anschluss ist später jedoch noch möglich, muss dann jedoch selbst finanziert werden. 

Netzanschlusskarte Glasfaser Northeim Telekom
In diesem Bereich ist der Anschluss 2022 möglich. © Telekom

Wer sich über den Anschluss informieren möchte, kann noch bis zum 9. April zum Infomobil bei Expert Teichert in Northeim kommen. Zudem gibt es Infos unter www.telekom.de/glasfaser-northeim und 0800/2266100. Online kann auch überprüft werden, ob an der gewünschten Adresse ein Glasfaser­anschluss in diesem Jahr möglich ist. Wer in dem für dieses Jahr geplanten Bereich nicht wohnt, kann sich aber bereits als Interessent registrieren lassen.

Auch interessant

Kommentare