1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Northeim

Furioser Auftakt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janina Watermann

Kommentare

Charles Knie Robles Publikum Pyramide
Die Truppe Robles aus Kolumbien überquert in Pyramidenform zu siebt das dünne Drahtseil – Weltrekord! Im Zirkuszelt ist es während der Nummer mucksmäuschenstill. © Janina Watermann

Northeim – Was für eine gelungene Programmpremiere des Zirkus’ Charles Knie. Alle acht Vorstellungen auf dem Mühlenanger in Northeim waren nahezu ausverkauft. Der Angst der Verantwortlichen, wie das Publikum das neue Programm annimmt, ist die Gewissheit gewichen: Minutenlange Standing Ovations, mehrere hundert Meter zu hörender Applaus und positive Stimmen während und nach der Show geben den Machern Recht.

Charles Knie de Bianchi Handstand Höhe
Während Devin de Bianchi auf einer schmalen Plattform Handstand macht, fährt diese immer höher. © Janina Watermann

„Fast wie ein Varieté“, „von Anfang bis Ende einfach super“, „atemberaubend“ oder „faszinierend“ hörte man an allen Ecken. Die für Zirkusse sonst üblichen Tierdressuren, beispielsweise mit Löwen, Kamelen oder Elefanten, fanden in diesem Jahr nicht statt, fehlten dem Publikum aber auch nicht. Tierfans kamen mit einer Papageien- und einer Hundeshow dennoch auf ihre Kosten.
Das Programm auf höchstem künstlerischen Niveau ließ nichts zu wünschen übrig. Da verzieh das Publikum auch, wenn zum Beispiel bei der Jonglage mal etwas herunterfiel. Für Sekunden die Luft hielten die Menschen aber an, als ein Artist der Truppe Robles aus rund zehn Metern Höhe vom Drahtseil in die Tiefe zu stürzen drohte. Unter tosendem Applaus gelang es ihm jedoch, sich im letzten Moment noch am Seil festzuhalten und wieder hochzuziehen. Die Weltrekord-Nummer, zu siebt als Pyramide gemeinsam über das Seil zu balancieren, gelang den Kolumbianern hingegen auf Anhieb. Und auch die anspruchsvolle Antipoden-Nummer von Jan Navratil klappte zunächst nicht. Die Motivation des Publikums half ihm jedoch, den zweiten Versuch erfolgreich zu beenden. So wurde gleichzeitig auch ersichtlich, dass alle Menschen im Zirkus auf allerhöchstem Niveau arbeiten.
Fotos vom Auftritt am Montagvormittag gibt es auf unserer Facebookseite.

Charles Knie Wasser bunt
300 Pumpen und Lichteffekte sorgen auf der neuen Wasserbühne für eine einmalige Show. © Janina Watermann

Auch interessant

Kommentare