Zwei Personen werden leicht verletzt

Frontalzusammenstoß

Ausschnitt Polizeiauto
+
Symbolbild.

Northeim – Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos ist es am 22. Februar um 15.07 Uhr auf der Bundesstraße 241 im Abzweigungsbereich zur Kreisstraße 406 in Northeim gekommen. Die Fahrer beider beteiligten Fahrzeuge wurden dabei leicht verletzt.

Ein 50-jähriger Mann aus Bad Segeberg beabsichtigte, mit seinem Auto von der B241 nach links auf die K406 in Richtung Hollenstedt abzubiegen. Dabei übersah er den von vorne kommenden, vorfahrtberechtigten Pkw einer 34-jährigen Frau aus Moringen, so dass es zum Frontalzusammenstoß kam. Dabei wurden sowohl der 50-Jährige als auch die 34-Jährige leicht verletzt und zur weiteren Behandlung mit Rettungswagen in die Helios-Klinik Northeim gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare