Northeim-Nord in Richtung Kassel für zwei Monate zu

Erneute Vollsperrungen auf und an der A7

Baustelle Absperrung Bake
+
Symbolbild

Northeim – Auf und an der A7 kommt es wieder zu Vollsperrungen. Unter anderem ist die Anschlussstelle Northeim-Nord in Richtung Kassel betroffen.

Im Zuge des Ausbaus erfolgt die Umlegung des Verkehrs von der alten auf die neue Fahrbahn. Deshalb muss die A7 zwischen Seesen und Northeim-Nord in Richtung Kassel am Montag, 2. Mai, von 20 bis 0 Uhr gesperrt werden. Der aus Richtung Hannover kommende Verkehr wird in Seesen abgeleitet und über Dannhausen, Bad Gandersheim, Kreiensen, Kuventhal, Einbeck und Hohnstedt (B248, B64 und B3) zur Anschlussstelle Northeim-Nord geleitet.

Zudem erfolgt ab dem 9. Mai der Ausbau der Anschlussstelle Northeim-Nord. Deshalb muss die Anschlussstelle auf der Richtungsfahrbahn Kassel vom 9. Mai, 10 Uhr, bis zum 1. Juli, 18 Uhr, voll gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Anschlussstellen Northeim-West oder Nörten-Hardenberg sowie die U66 zu nutzen.

Kommentare