Bauliche Veränderungen in Northeimer Zulassungsstelle

Keine Termine mehr nötig

Mitarbeiter Führerscheinstelle vor Container
+
Die Führerscheinstelle kann nun wieder ohne Termin besucht werden: Matthias Glowatzka (links) und Jens Göhmann zeigen die dafür erforderliche bauliche Veränderung.

Northeim – Die Führerscheinstelle in Northeim ist seit Montag, 10. Mai, wieder ohne vorherige Terminvereinbarung erreichbar. Zu den regulären Öffnungszeiten ist jetzt der Zutritt über einen Container vom Martinsgraben aus möglich.

Die bauliche Veränderung erlaubt eine Trennung der Kunden von Zulassungsstelle und Führerscheinstelle. Zu beachten ist allerdings, dass der Container nicht barrierefrei erreichbar ist. Wer also im Rollstuhl, mit Kinderwagen oder Gehhilfen in die Führerscheinstelle will, sollte sich vorab telefonisch melden. Aufgrund der Abstandsregelung stehen im Container derzeit nur eine begrenzte Anzahl an Warteplätzen zur Verfügung. Das kann dazu führen, dass Kunden gegebenenfalls auch außerhalb des Containers warten müssen. Für Anliegen, die persönlich oder vertraulich sind oder eine längere Zeit in Anspruch nehmen, sollte ebenfalls eine Terminvereinbarung im Vorfeld erfolgen, wie beispielsweise die eidesstattliche Versicherung bei Führerscheinverlust.
Die Führerscheinstelle in Northeim ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Die Mitarbeiter sind telefonisch unter 05551/708653, 708521 sowie 708530 bis 708533 zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare