Rampe für die Neue Schauburg: Positives Signal an die Bevölkerung

Barrierefreier Kinobesuch

+
Die Neue Schauburg erhält einen barrierefreien Zugang. Ein guter Schritt für die Northeimer Innenstadt, finden (von links): Martin Steinhoff, Andreas Krause-Hedenus, Simon Hartmann, Christian Schaper, Monika Nölting, Andreas Vieweg, Patrick Ahrens und Marius Becker.

Northeim – Die Neue Schauburg erhält einen barrierefreien Zugang. Mit der Rampe ist es ab sofort auch für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Rollatoren keine Herausforderung mehr, das Kino zu besuchen. Die Maßnahme kostet etwa 18.000 Euro und wird im Rahmen des Stadtsanierungsprogramms gefördert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare