Kampagnen-Halbzeitbilanz des Anbauerverbandes Niedersachsen-Mitte

Zuckerrüben sichern 8000 Arbeitsplätze in der Region

Die Zuckerrübenernte geht in die „zweite Halbzeit“, das Werk in Nordstemmen wird noch bis weit in den Januar hinein auf Hochtouren laufen.
+
Die Zuckerrübenernte geht in die „zweite Halbzeit“, das Werk in Nordstemmen wird noch bis weit in den Januar hinein auf Hochtouren laufen.

Nordstemmen / Kreis – Die günstigen Witterungsbedingungen helfen beim Endspurt der Zuckerrübenernte, heißt es aus dem Zuckerrübenanbauerverband Niedersachsen-Mitte zur Kampagnenhalbzeit. „Auch die Wirkung der Zuckerrübenerzeugung auf den Arbeitsmarkt darf nicht unterschätzt werden“, so der Geschäftsführer des Zuckerrüben-Anbauerverbandes Niedersachsen-Mitte, Dr. Clemens Becker. Dabei geht es nicht nur um die Arbeitsplätze in Clauen, Nordstemmen und Schladen, sondern ebenso um zahlreiche Arbeitsplätze im vor- und nachgelagerten Bereich. Dies sind beispielsweise Jobs von Spediteuren, Handwerkern und Zulieferern. Insgesamt geht es zusätzlich zu den landwirtschaftlichen Betrieben um das Einkommen von rund 8 000 Menschen in der Region.

Interessenvertretung

Der Zuckerrübenanbauerverband Niedersachsen-Mitte vertritt die Interessen von 1 900 Landwirten in der Region um Hannover, Hildesheim und Braunschweig bis hin zum Harzrand. Die Verbandsmitglieder liefern mehr als ein Drittel der von „Nordzucker“ verarbeiteten Rüben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare