Drei Tonnen schwerer Findling erhält seinen Platz auf dem Adenser Friedhof

„Wohl denen, die in Deinem Hause wohnen“

+
„Ich bin begeistert“, sagt Martina Gröger, als der Findling seinen Platz auf dem Friedhofsgelände eingenommen hat. Sie und Christoph Bauch kümmern sich um die Friedhofsverwaltung.

Adensen: Künftig soll eine neue Bestattungsform auf dem Adenser Friedhof ermöglicht werden. Doppelurnenrasenwahlgräber können nun im vorderen Bereich angelegt werden. Für eine harmonische Gestaltung ist nun ein mehr als drei Tonnen schwerer Findling mit passender Aufschrift gesetzt worden.

Der Findling wurde von einem Adenser Ehepaar gestiftet und trägt die Aufschrift: "Wohl denen, die in Deinem Hause wohnen" (Psalm 84,5).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare