Zahlreiche Ehrungen bei Jahreshauptversammlung des DRK Nordstemmen

„Wir haben den besten Kassenbestand seit Jahren“

Irmtraut Mundhenke gratuliert Berhard Flegel, der seit zehn Jahren als Schatzmeister die Kasse des Ortsvereins betreut. Fotos: Siedlaczek

NORDSTEMMEN Sich gemeinsam für die Mitmenschen einsetzen: Das steht auch beim DRK-Ortsverein Nordstemmen ganz oben auf der Liste. Bei der Jahreshauptversammlung im Deutschen Haus konnte Vorsitzende Irmtraut Mundhenke wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen und gemeinsam mit ihnen auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Sei es das Faschingsfest, die zahlreichen Ausflüge Richtung Marienburg, die Blutspendetermine oder die zahlreichen Spielenachmittage und Aktionen im Ort: Das Rote Kreuz war wieder sehr aktiv. „Wir sind für die Nordstemmer da, man kann sich jederzeit an uns wenden“, formulierte Irmtraut Mundhenke das klare Ziel des Ortsvereins. Schatzmeister und Ortsbürgermeister Bernhard Flegel lobte vor allem den Einsatz der Vorsitzenden: „Sie sind unermüdlich bei der Arbeit, und ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und ganz viel Kraft.“

Dieses Lob blieb nicht lange unerwiedert, denn auch Flegel wurde mit einem kleinen Dankeschön bedacht: „Sie sind jetzt seit zehn Jahren Schatzmeister, und wir können uns keinen besseren vorstellen“, lobte Mundhenke den Einsatz des Nordstemmer Ortsbürgermeisters. Für soviel Engagement gab es eine Blume und einen Restaurant-Gutschein. „Wir wissen es sehr zu schätzten, dass Sie uns schon so lange die Treue halten“, ergänzte Mundhenke. Nicht zuletzt in seiner Funktion als Schatzmeister konnte Flegel ein positives Fazit ziehen: „Wir haben den besten Kassenbestand seit Jahren.“

Zahlreiche Ehrungen

Anschließend waren es vor allem die Ehrungen, die wieder für eine besonders feierliche Stimmung sorgten. Schließlich gab es nicht nur Auszeichnungen für 25-jährige Mitgliedschaft, sonder auch für 40-, 50- und 70-jähriges Engagement.

Für 25 Jahre DRK-Mitgliedschaft wurden Erika Beck, Maria Brigida Palma, Luise Brennecke, Erika Grzemba, Waltraud Brüsehoff, Sigrun Hanken, Heide Leßmann, Hedwig Mroczinski, Elisabeth Ohlmer, Ingrid Selig und Malis Meyer ausgezeichnet. 40 Jahre sind Rosemarie Mai, Elisabeth Ohlendorf, Dorothea Schütte, Ruth Ewert und Maria Drosdziok dabei und stolze 50 Jahre halten Elfriede Ehrhardt. Ilse König, Ilse Lehmann-Brammer und Inge Schrader dem DRK die Treue. Ganz besonders viel Applaus erhielt Ingrid Schwick, die bereits seit sieben Jahrzehnten Mitglied im DRK-Ortsverein Nordstemmen ist: „Da wollen wir alle hinkommen“, betonte Mundhenke.

Bevor die Versammlung gemütlich mit einem gemeinsamen Essen Ausklang, lauschten die Anwesenden noch den Grußworten der Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare