1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

Verkehrssicherheitswoche

Erstellt:

Kommentare

Ein Infostand in der Sarstedter Innenstadt klärt über die Gefahren von berauschenden Mitteln im Verkehr auf.
Ein Infostand in der Sarstedter Innenstadt klärt über die Gefahren von berauschenden Mitteln im Verkehr auf. © Polizei Sarstedt

Sarstedt – Das Polizeikommissariat Sarstedt hat in der Zeit vom 13. bis zum 19. Juni unter der Leitung von Polizeikommissar Daniel Pieper eine Verkehrssicherheitswoche durchgeführt. Ziel war die Bekämpfung der Hauptunfallursachen Alkohol/Drogen im Straßenverkehr, Geschwindigkeitsüberschreitungen und Ablenkung. Ein zusätzlicher Schwerpunkt lag auf dem Fahrradverkehr.

Während der Verkehrssicherheitswoche wurden neun Fahrten unter Alkohol- oder Betäubungsmitteleinfluss festgestellt. Weiterhin erfolgten an verschiedenen Orten des Zuständigkeitsbereichs, welcher neben der Stadt Sarstedt die Gemeinden Nordstemmen, Giesen, Harsum und Algermissen umfasst, Geschwindigkeitsmessungen. Hierbei stellte die Polizei Sarstedt 111 Verstöße fest. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 119 bei erlaubten 70 km/h.

Am Donnerstag wurden mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Hannover dezentrale Kontrollen mit Schwerpunkt auf den Fahrradverkehr durchgeführt. Kontrolliert wurden 109 Fahrradfahrende, wobei 73 Ordnungswidrigkeiten festgestellt wurden.

Auch interessant

Kommentare