Sternsinger-Aktion in Nordstemmen: 120 Anmeldungen

„Wir werden ordentlich zu tun haben“

Sternsinger ziehen heute los: Sie werden den Segen angesichts der Corona-Pandemie in die Briefkästen der Familien bringen.
+
Sternsinger ziehen heute los: Sie werden den Segen angesichts der Corona-Pandemie in die Briefkästen der Familien bringen.

Nordstemmen – Morgen ziehen die Sternsinger los. Gewöhnlich sind es zwischen 20 und 30 Kinder, die den Segen von Haus zu Haus in Nordstemmen Heyersum, Burgstemmen und Mahlerten bringen.

Diesmal aber mussten die Organisatoren Annelie Wehrmaker und Sandra Kape ihre Pläne umwerfen – angesichts der Corona-Pandemie. So werden diesmal drei Familien unterwegs sein und sich die Haushalte teilen, die den Segen haben möchten. „Wir werden ordentlich zu tun haben“, zeigt sich Annelie Wehrmaker von den Anfragen überrascht. 120 Anmeldungen erhielt sie per E-Mail.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare