Sparkasse unterstützt Blühflächen-Projekt von „AgriCo“

„Tolle Idee“ – das finden nicht nur die Insekten

Begeistert von der Blütenpracht (von links): Sparkassen-Regionaldirektor Andreas Stamme, Henrike Bauermeister-Mund und Stephan Mund sowie Oliver Krille, Berater bei der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine.
+
Begeistert von der Blütenpracht (von links): Sparkassen-Regionaldirektor Andreas Stamme, Henrike Bauermeister-Mund und Stephan Mund sowie Oliver Krille, Berater bei der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine.

Rössing – Es summt und brummt regelrecht vor der Bahnschranke in Rössing. Der Grund hierfür ist aber nicht der Zugverkehr, sondern eine  knapp einen Hektar große Blühfläche, auf der sich allerhand Insekten tummeln. „Ich habe hier schon die unterschiedlichsten Heuschrecken entdeckt“, freut sich Henrike Bauermeister-Mund, dass sich die heimische Insektenwelt wohl zu fühlen scheint.

„Es sind bestimmt fünf verschiedene Arten“, gerät die Heyersumerin regelrecht ins Schwärmen. Sie gehört gemeinsam mit Ehemann Stephan Mund zu einem Zusammenschluss von sechs landwirtschaftlichen Betrieben, der AgriCo GbR, die Anfang des Jahres einen Blühpaten-Aufruf starteten. Allein 500 Gewerbetreibende haben die Landwirte angeschrieben. Gewinnen konnten sie neben anderen heimischen Unternehmen auch die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, die gleich zwei Blühflächen mit einer Gesamtgröße von 3,3 Hektar übernahm. „Das ist eine tolle Idee, die wir gern unterstützen“, sagt Regionaldirektor Andreas Stamme, der von der Blütenpracht regelrecht begeistert ist. Damit wolle die Sparkasse zugleich Themen wie Nachhaltigkeit und Insektenschutz ins Bewusstsein rücken. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare