Prima Stimmung beim 24. Burgstemmer Boßeln / Turnier erstmals mit Geschicklichkeitsübungen

Sieger sind „Die wilden Hühner“

+
Über die Auszeichnung „Bestes Outfit“ freuen sich „Die Orchestermädels“, die geschlossen als Pippi Langstrumpf verkleidet auf die Bahn gegangen sind und auch den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegen.

BURGSTEMMEN Auch bei der 24. Auflage führte das Burgstemmer Boßeln entlang der Leine rund um den Sportplatz auf der rund sechs Kilometer langen Strecke über wenig befahrene Straßen oder Feldwege. 22 Teams sind an den Start gegangen, den Sieg haben sich schließlich "Die wilden Hühner" erworfen.

In der Wertung „Bester Bollerwagen“ hat sich die Gruppe „Die Ältern“ mit ihrer „Linie 18“ durchgesetzt. Das beste Outfit hatten ohne Zweifel „Die Orchestermädels“, die geschlossen als Pippi Langstrumpf auf die Bahn gegangen sind. Zudem konnten die Teilnehmer erstmals an einer Zwischenstation beim Zielwerfen, Kugelversenken und Kegeln ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, wobei sich die Gruppe "Burgstemmer Helden" durchsetzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare