20-jährige Nordstemmerin gerät in den Gegenverkehr und wird schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall

Barnten – Am Donnerstag, 25. Juli, ist es gegen 7.15 Uhr auf der L 410 zwischen Rössing und Giften auf Höhe Barnten zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde eine 20-jährige Nordstemmerin schwer verletzt, zwei weitere Beteiligte erlitten leichte Verletzungen.

Eine 20-jährige Nordstemmerin fuhr mit ihrem Fiat die Straße aus Giften kommend entlang und geriet aus ungeklärter Ursache im Bereich der Rechtskurve Richtung Kreisel in den Gegenverkehr. Sie striff den entgegenkommenden Mercedes einer 57-jährigen Frau aus Salzhemmendorf und prallte anschließend frontal mit dem VW Touran eines 53-jährigen Nordstemmers zusammen. Die 20-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, die anderen beiden Beteiligten wurden leicht verletzt. Am Fiat und am VW entstand Totalschaden, alle Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Während der Vollsperrung, die bis in die Mittagszeit anhielt, wurde der Verkehr über Barnten umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare