Schwerer Frontalzusammenstoß unterhalb des Marienbergs

Die am Unfall beteiligten Autos sind nicht mehr fahrtüchtig.
+
Die am Unfall beteiligten Autos sind nicht mehr fahrtüchtig.

Nordstemmen – Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurden am Freitagnachmittag zwei Personen zum Teil schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 13.35 Uhr auf der Kreisstraße 209 unterhalb des Marienbergs. Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf dem geraden Teilstück zum Frontalzusammenstoß. „Der Aufprall war so heftig, dass beide Insassen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt wurden. Ersthelfer kümmerten sich um die schwerverletzte Kleinwagenfahrerin und den leichtverletzten Kombifahrer“, so Daniel Freitag, Sprecher der Nordstemmer Feuerwehr.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare