1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

Wachstumskurs der Schülerzahlen

Erstellt:

Kommentare

„Komm“-Vorsitzende Kornelia Netenjakob (3.v.r.) freut sich über die Aussicht auf Verstärkung.
„Komm“-Vorsitzende Kornelia Netenjakob (3.v.r.) freut sich über die Aussicht auf Verstärkung. Der Ausschuss gibt grünes Licht für eine Bufdi-Stelle im „Komm“-Mehrgenerationenhaus. © Ann-Cathrin Oelkers

Nordstemmen – Die Schülerzahlen in der Gemeinde Nordstemmen bleiben auf Wachstumskurs. Im Schulausschuss stellte Verwaltungsmitarbeiterin Nadine Wrobel die aktuellen Zahlen vor. Demnach lebten zum Stichtag 1. Oktober 2022 in der Kommune 1 186 Kinder im Alter bis zehn Jahre. Im Vorjahr waren es 1 132. 2020 lag die Zahl bei 1 068.

Unterjährige Zuzüge sind in dieser Statistik noch nicht erfasst. Laut Nadine Wrobel müssen außerdem noch einige zurückgestellte Kinder und so genannte Flex-Kinder addiert werden. In der Grundschule Barnten werden derzeit 200 Kinder unterrichtet, an der Nordstemmer Asternschule 256 und an der CJD-Grundschule in Adensen 87. Ein Großteil der Kinder, die die private Grundschule in Adensen besuchen, stammt nicht aus dem Gemeindegebiet, sondern aus dem Gebiet der Stadt Pattensen. oel

Auch interessant

Kommentare