1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

Schilder-Streich oder Vandalismus?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fängt hier ein Ort an oder wo ist der Fahrer hier? Das Ortsschild von Barnten bleibt weiterhin verschwunden. Nun ist auch das provisorisch aufgebaute Tempo-50-Schild verschollen. Foto: Hüsing
Fängt hier ein Ort an oder wo ist der Fahrer hier? Das Ortsschild von Barnten bleibt weiterhin verschwunden. Nun ist auch das provisorisch aufgebaute Tempo-50-Schild verschollen. Foto: Hüsing

RÖSSING / HALLERBURG / BARNTEN Es ist gelb mit schwarzer Schrift, rechteckig und eigentlich nicht zu übersehen: In Rössing fehlten gleich drei Ortsschilder, in Barnten eins und auch in Hallerburg galt das gelbe Schild als beschädigt. Während die Tafeln in Rösing inzwischen ersetzt worden sind, fehlt von der in Barnten noch jede Spur.

„Uns liegt lediglich ein Vorfall in Hallerburg vor. Hier wurde das Ortsschild mutwillig herausgetreten“, sagt Andreas Holzapfel von der Polizeistation Nordstemmen auf Nachfrage der LDZ. Von einer umherziehenden Gruppe, die Ortsschilder abmontiert, sei ihm nichts bekannt.

Und doch waren auch die Ortsschilder in Rössing wochenlang verschollen (die LDZ berichtete). „Weiß man etwas über den Verbleib?“, fragen sich die Rössinger immer wieder am Rande der Vereinssitzungen. Hierüber ist der Polizei allerdings nichts Genaueres bekannt. „Als Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes wäre ein Vorgang auch über meinen Schreibtisch gegangen, aber außer von dem Vorfall in Hallerburg habe ich nichts gehört“, bestätigt auch Thomas Brandes vom der Polizeikomissariat Sarstedt die Auskunft seiner Kollegen. Bei der Gemeinde Nordstemmen sorgt das Verschwinden der Orts- und Tempo-Schilder für Kopfschütteln. „Wer klaut diese Schilder? Sie sind nicht einmal aus Metall, sondern aus Blech“, sagt Harry Neise. Der Fachbereichsleiter der Gemeindeverwaltung hat Anfang des Jahres ein neues Ortsschild für Barnten in Auftrag gegeben, die Umsetzung bei der Fachfirma nimmt allerdings etwas Zeit in Anspruch. „Das Tempo-50-Schild ist ebenfalls verschwunden. Wir werden Strafanzeige bei der örtlichen Polizei stellen“, sagt Harry Neise: „Es ist uns geklaut worden.“ Sollte der Täter des Schilderklaus von der Polizei ermittelt werden, wird die Gemeinde ihm die Kosten des Bauhofs, deren Leistungen detailliert aufgelistet werden, in Rechnung stellen. In der Zwischenzeit bringen die Mitarbeiter des Bauhofs aber ein neues Temposchild an.

Auch interessant

Kommentare