Saisonstart im Nordstemmer Freibad

Unbeschwertes Baden – aber mit klaren Regeln

+
Im Freibad gilt ein „Einbahnstraßen-Prinzip“: So soll verhindert werden, dass sich die Schwimmer begegnen.

Nordstemmen – Was wäre ein Sommer ohne Freibad? Dies dachten sich auch die Mitglieder des Verwaltungsausschusses, die vor rund einer Woche grünes Licht für die Freibaderöffnung gegeben haben. 

„Wir haben sonst über 100 000 Besucher in der Saison“, so Ortsbürgermeister Bernhard Flegel: „Diesen Besuchermagnet können wir nicht einfach schließen.“ Daher habe es auf der Hand gelegen, sich für ein Hygienekonzept zu entscheiden – auch wenn dies deutliche Mehrkosten zur Folge hat. Laut Schwimmmeister Ewald Thielebürger war es „ein dezenter Saisonstart bei top Wetter“. In den ersten zwei Stunden seien allein bis zu 60 Schwimmer da gewesen. „Viele sind froh, dass wir öffnen“, freut sich der Schwimmmeister über das Feedback der Badegäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare