42-Jähriger schlägt Frau und nimmt ihr Handy

Merkwürdiger Auftritt am Bahnhof in Emmerke

Emmerke – Am Montag fuhr ein 42-Jähriger mit einem Zug von Hannover nach Hildesheim und fiel einer Zugbegleitung aufgrund des fehlenden Mundschutzes auf. Sie sprach ihn an, und er reagierte aggressiv. Er verließ den Zug beim Halt in Emmerke. Auf dem Bahnhofsgelände ging er gezielt auf eine Frau zu und zog ihr an den Haaren. Anschließend lief der Hildesheimer auf den Parkplatz und trat gegen mehrere Rückspiegel. Danach überquerte er das Gleisbett, schlug einer 26-Jährigen die Brille aus dem Gesicht und verlangte ihr Handy. Er nahm das Handy, schmiss die Brille in ein Gebüsch und behielt auch das Handy nicht lange. Polizeibeamte beendeten das „Schauspiel“ und lieferten ihn ins Krankenhaus ein. Zeugen des Vorfalls sollten sich unter der Telefonnummer 05121/939-115 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare