1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

Jutta Hartmann: „Wir wollen eine gemeinsame Linie erarbeiten“

Erstellt:

Von: Jennifer Klein

Kommentare

Jutta Hartmann (CDU): „Wir haben doch alle das gleiche Ziel. Wir wollen die Gemeinde nach vorn bringen.“
Jutta Hartmann (CDU): „Wir haben doch alle das gleiche Ziel. Wir wollen die Gemeinde nach vorn bringen.“ © Anja Ricke

Nordstemmen – Die Christdemokraten wollen das Gespräch mit der Mehrheitsfraktion suchen: „Wir wollen eine gemeinsame Linie erarbeiten“, betont Jutta Hartmann. Der Wahlkampf habe bereits gezeigt, dass die Parteien nicht weit auseinander liegen. „Wir wollen die Gemeinde nach vorn bringen“, beschreibt die Fraktionsvorsitzende der CDU das Ziel, das alle Fraktionen vereint. Bauchschmerzen aber bereite der aktuelle Haushalt der Gemeinde Nordstemmen. Die CDU hatte die Zustimmung verwehrt.

„Wir müssen hier mit Augenmaß vorgehen“, mahnt Jutta Hartmann mit Blick auf den angehäuften Schuldenberg. „Für uns steht das Sparen ganz klar im Fokus“, betont die Fraktionsvorsitzende: „Da müssen wir auch mal klare Kante zeigen.“ 

Interfraktionell arbeite der Rat gut zusammen, zieht sie eine vorläufige Bilanz in der noch recht jungen Wahlperiode. Aber sie wünsche sich mehr noch, nämlich „ein gemeinsames Ziel“, das auch bei der Finanzplanung erkennbar ist. „Alles ist mit dem Haushalt verknüpft“, sagt die Fraktionsvorsitzende, die sich auch vorstellen könnte, einen Arbeitskreis wieder zu beleben, der sich explizit mit dem Haushalt auseinander setzt. 

Auch interessant

Kommentare