Schlechte Wetterverhältnisse

Knappheit auf dem Rübenhof

In der vergangenen Woche wurde es knapp auf dem Rübenhof, bis zu 30 Prozent weniger Zuckerrüben wurden geliefert. Seit zwei Tagen wachsen die Berge nun wieder.

NORDSTEMMEN Normalerweise können Autofahrer sich zu dieser Jahreszeit darauf einstellen, mindestens einmal pro Fahrt hinter einem Rübenlaster herzufahren, je näher sie der Nordstemmer Zuckerfabrik kommen. Doch während der vergangenen Woche war es vergleichsweise ruhig auf den Straßen. Der Grund: Nicht nur die Maisernte gestaltet sich aufgrund der Wetterlage schwierig (die LDZ berichtete), sondern auch das Rübenroden bietet besondere Herausforderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare