1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

„Kirchendetektive“ sind der Orgel auf der Spur

Erstellt:

Von: Jennifer Klein

Kommentare

Die Vorschulkinder des St. Johannis-Kindergartens haben großen Spaß daran, gemeinsam mit Organist Stefan Polster die Register zu ziehen. Begleitet werden die Kinder von den Erzieherinnen Maren Baensch und Beata Wachsmuth.
Die Vorschulkinder des St. Johannis-Kindergartens haben großen Spaß daran, gemeinsam mit Organist Stefan Polster die Register zu ziehen. Begleitet werden die Kinder von den Erzieherinnen Maren Baensch und Beata Wachsmuth. © Jennifer Klein

Nordstemmen – Vorschulkinder nehmen aktuell die St. Johannis-Kirche ganz genau unter die Lupe. Sie sind die „Kirchendetektive“ des Nordstemmer St. Johannis-Kindergartens. Laut Erzieherin Maren Baensch beschäftigt sich der Nachwuchs schon einige Wochen mit der Kirchengemeinde. 

Im Rahmen der Orgelentdeckertage der Landeskirche wurden die „Kirchendetektive“ von Organist Stefan Polster eingeladen, das imposante Instrument in der St. Johannis-Kirche kennenzulernen. Der Organist erläuterte dem wissbegierigen Nachwuchs, wie die Orgel funktioniert, welche Register starke und schwache Töne erzeugen und wie es eigentlich im Inneren der Orgel aussieht. 

Auch interessant

Kommentare