Die Grünen nehmen Radwegenetz in Nordstemmen unter die Lupe

„Wir brauchen dringend ein Konzept“

Die Grünen haben sich einen Experten nach Nordstemmen geholt, nämlich Dietmar Nitsche, Vorsitzender des ADFC Hildesheim. Er weist auf Probleme für Radfahrer hin.

Nordstemmen – Lutz Loebel von den Grünen fordert die Entwicklung eines Radwegekonzepts für die Gemeinde Nordstemmen. Eine gemeinsame Tour durch Nordstemmen mit Dietmar Nitsche, dem Vorsitzenden des ADFC Hildesheim, hat gezeigt, dass das vorhandene Radwegenetz veraltet sei.

„Der jetzige Zustand behindert den notwendigen Umstieg auf das Rad. Radfahrer müssen schnell und sicher an ihr Ziel kommen können. Wir brauchen dringend ein Konzept, das die Empfehlungen für Radweganlagen umsetzt. Dies dient letztlich allen Verkehrsteilnehmern“, sagt Lutz Loebel. Er kündigte an, dass sich die Grünen für die Bereitstellung von Mitteln für die Entwicklung eines fundierten fahrradfreundlichen Konzepts für die Gemeinde Nordstemmen einsetzen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare