Ein Defizit im Haushalt?

+
Kämmerer Udo Niemann (Mitte) erläutert im Finanzausschuss die aktuelle Lage, die ein derzeitiges Defizit aufweist – sie kann sich aber noch ändern, betont er.  

NORDSTEMMEN  In der Nordstemmer Gemeindekasse könnte sich ein Defizit auftun. Wie Kämmerer Udo Niemann dem Finanzausschuss berichtete, sind von den im Haushalt veranschlagten Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von rund 4,2 Millionen Euro derzeit erst 3,2 Millionen Euro geflossen. Um endgültige Aussagen über die Gewerbesteuerentwicklung zu treffen, sei es allerdings noch zu früh im Jahresverlauf. Mehr dazu lesen Sie in der heutigen Leine-Deister-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare