Orientierungslauf der Feuerwehr Groß Escherde

Wissen und Geschick sind gefragt

+
Ortsbrandmeister Sascha Mehner (Mitte) weist die Teams ein, hier das Burgstemmer.

Groß Escherde – Zum Orientierungslauf hatte die Freiwillige Feuerwehr Groß Escherde am Sonnabend zahlreiche befreundete Wehren und Vereine eingeladen. 16 Teams gingen an den Start, um sich ab sieben Stationen zu messen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare