1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

Ein Waldkindergarten für die Gemeinde

Erstellt:

Kommentare

Für Waldkindergartenkinder ist der Wald ein riesiger Abenteuerspielplatz. Einen solchen wünscht sich die Mehrheitsgruppe im Gemeinderat auch für Nordstemmen.
Für Waldkindergartenkinder ist der Wald ein riesiger Abenteuerspielplatz. Einen solchen wünscht sich die Mehrheitsgruppe im Gemeinderat auch für Nordstemmen. © Ann-Cathrin Oelkers

Nordstemmen – Es gibt knapp 120 Waldkindergärten in Niedersachsen. Geht es nach der rot-grünen Mehrheitsgruppe im Nordstemmer Gemeinderat, könnte in naher Zukunft ein weiterer dazukommen. Sozialdemokraten und Grüne haben die aktuellen Debatten um fehlende Krippen- und Kindergartenplätze zum Anlass genommen, die Gründung eines Waldkindergartens voranzutreiben.

Laut Kirsten Gesemann (SPD) und Dahla Opitz (Grüne) vom Arbeitskreis, der sich des Themas angenommen hat, sprechen gleich mehrere Gründe für einen Waldkindergarten als Ergänzung des derzeit bestehenden, guten Angebots der etablierten Kitas. Zum einen sehen die Kommunalpolitikerinnen die Chance, dass dem Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen schnell und kostengünstig Rechnung getragen werden kann. Weil der Wald Kindergarten und riesiger Abenteuerspielplatz zugleich ist, sind die Investitionen überschaubar. oel

Auch interessant

Kommentare